SERVER-Version

Grünplan erhalten Sie in 2 Versionen. Der BASIS-Version und der SERVER-Version.

Zusätzlich zu allen Funktionen der BASIS-Version bietet die SERVER-Version ein so genanntes Web-Interface.

Über dieses Interface können Sie, wenn Grünplan gestartet ist, Informationen der aktuellen Planung über mobile oder stationäre Geräte im Firmennetz ansehen und z.B. Kommentare und Arbeitszeiten eingeben. Auf den zugreifenden Geräten (den sog. Client's) brauchen Sie keine zusätzliche Software installieren. Wenn der Client über einen modernen WebBrowser (Safari, Crome, Opera, IE9) verfügt und auf das lokale Firmennetz zugreifen kann, kann er auch Daten von Grünplan anzeigen. Grünplan SERVER enthält dazu einen eigenen WebServer der die Inhalte als Website (Html5, CSS3) zur Verfügung stellt und Eingaben entgegen nimmt.

Sie können für jeden Mitarbeiter festlegen ob er Daten abrufen oder auch eingeben kann. Die Mitarbeiter können sich mit frei wählbaren Usernamen und Passwörtern in das Webinterface einloggen.

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung.

  • Wochenüberblick
    Der Wochenüberblick bietet einen Überblick zu geplanten Arbeitsschritten, eingesetztem Material, Verkäufen, Terminen, ToDo's und Notizen. Über einen Klick/Tip gelangen Sie zur entsprechenden Kulturübersicht und können hier weitere Informationen finden bzw. Daten eingeben.
    Weiterhin werden die Arbeitsstunden, Urlaub, Krankheitstage usw. der Mitarbeiter und die aktuelle Flächenbelegung angezeigt.


  • Kulturübersicht
    Alle Informationen zur Kultur einsehen und Kommentare zur Kultur und den einzelnen Arbeitsschritten können eingegeben werden. Zu den Arbeitsschritten können Arbeitszeiten eingegeben werden und der Status des Arbeitsschrittes kann auf "fertig" gesetzt werden. Weiterhin können Fotos vom Webinterface hochgeladen und mit einem Arbeitsschritt verknüpft werden. Diese Eingaben stehen sofort in Grünplan bzw allen anderen Client's zur Verfügung. Per Klick können Sie weitere Informationen zu Material und Materiallieferanten abrufen.

  • Wochenueberblick
  • Planung
    Nach Jahr und Gruppe einschränkbare Liste der geplanten Kulturen mit Start- und Endwochen und der Möglichkeit wieder zur Kultur zu springen.
  • Artikelstamm
    Liste der Materialien im Artikelstamm und die Möglichkeit deren Verwendung in der Planung und Details zum Material und dem Lieferanten zu erfahren.

  • Mitarbeiter
    Liste der Mitarbeiter mit allen Kontaktdaten und den geplanten/eingegebenen Arbeiten.

  • Lieferanten und Kunden
    Liste der Lieferanten und Kunden mit allen Kontaktdaten (direkte eMails usw. sind möglich). In den Details zu den Lieferanten werden geplante Lieferangen/Bestellungen angezeigt. Geplante Verkäufe werden bei den Kunden angezeigt.

  • Pflanzenschutz
    Liste der Pflanzenschutzanwendungen mit Links zu Anwendern und behandelten Pflanzen. Sie können die Liste auf Jahre, Mitarbeiter, Mittel und Flächen einschränken.

Zusätzlich zum normalen Webinterface, welches auf den Einsatz auf Tablets und PC's optimiert ist, gibt es noch ein WebInterface speziell zum Einsatz mit Smartphones (iOS, Android, WindowsPhone 8). Es ist für die kleineren Bildschirme und die Bedienung per Touchscreen besser geeignet. Der Anwender bekommt auf nur einem Bildschirm alle geplanten Arbeitsschritte, Termine und Pflanzenschutzmaßnahmen angezeigt. Ein Klick/Tip auf den entsprechenden Arbeitsschritt oder Termin startet die Aufnahme der Arbeitszeit. Ein weiterer Klick signalisiert Grünplan die Beendigung der Arbeit. Nach der Kontrolle der Eingaben in Grünplan, kann der Betriebsleiter die Daten als Realdaten in die Planung übernehmen.

Weiterhin lassen sich bei Bedarf auch der Arbeitsbeginn, das Arbeitsende und Pausen, sowie allgemeine Arbeiten erfassen um einen lückenlosen Tagesablauf rekonstruieren zu können.

   Screenshots-33
  Screenshots-34

Neue Funktionen in Version 9 Neue Funktionen in Version 10

Feature-Matrix

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden