Neuigkeiten in Grünplan 10

BASIS-Version

  • Erweiterung der Funktionen zur Pflanzenschutzdokumentation
    - Grünplan 10 erfüllt alle Anforderungen zur Pflanzenschutzdokumentation in GLOBALG.A.P. 5
    - Eingabe am PC, Tablet oder Smartphone
    - Auswertungen zum Einsatz von Mitteln gegen bestimmte Schaderreger, Auftreten von Schaderregern auf bestimmten Flächen usw.
    - Eingabe und Anzeige von Wartezeiten nach dem Mitteleinsatz (Gemüsebau)
    - Eingabe von Pflanzenschutzanwendungen auf mehreren Standorten direkt aus der Planung, Flächenplanung, Wochenübersicht, Kulturansicht.
    - gesammelter Ausdruck von Informationen zu Pflanzenschutzmitteln und Anwendungen

  • Neue Verfahrenstypen ohne Flächenbezug.
    Damit wird die Berechnung und Planung von wiederkehrenden Arbeiten ohne direkten Flächenbezug (Dienstleistung, Verpackung, Vermarktung, Kompostwirtschaft usw.) möglich.

  • Kulturen können je Stück, kg oder m²(Gemüsebau) eingegeben werden. Umsatzmengen sind jetzt auch in Kilogramm, m³, Stück oder Liter anzugeben. Mit den entsprechenden Auswertungen lassen sich schnelle Erntemengen in Kg/m² usw. ausgeben.

  • Anzeige des Rechenweges zu jeder Kultur.
    Es lässt sich jetzt noch genauer nachvollziehen wo die Kosten einer Kultur verursacht werden.

  • Berechnung „sonstiger Materialien“ ermöglicht die flexible Berechnung von z.B. Assimilationslicht, Lizenzgebühren, CO2-Behandlung usw.

  • Auswertungen zum geplanten Materialeinsatz und zu geplanten Lieferungen/Bestellungen

  • Mediamanager zeigt alle mit den Kulturen/Artikeln/Pflanzenschutzanwendungen verknüpften Bilder, PDF-Dateien usw. an und erlaubt die Bearbeitung dieser Verknüpfungen

SERVER-Version

  • Eingabe von neuen Pflanzenschutzanwendungen über die WEB-Oberfläche von Grünplan wurde um GLAOBALG.A.P. 5 Anforderungen erweitert 
  • neben Bildern von Smartphones, Tablets usw. lassen sich jetzt auch PDF-Dateien hochladen.
  • QR-Codes zur schnellen Navigation im Webinterface lassen sich in Grünplan schnell generieren und ausdrucken (Kulturen, Pflanzenschutzmittel, Artikel).
  • Materialeinsatz und Lieferungen von Artikeln werden angezeigt. Es lassen sich Liefer- und Inventurmengen für Pflanzenschutzmittel und Artikel direkt über Smartphone/Tablet im Betrieb eingeben.
  • Gespeicherte Vorgabeanwendungen zu Pflanzenschutzmitteln werden angezeigt. Diese Anwendungen lassen sich dann sofort im Webinterface verwenden.
Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden